Skimmerpool

Der Skimmerpool ist im Gegensatz zum Überlaufpool um einiges preiswerter und auch technisch einfacher. Genau darin liegen die Vorteile eines Skimmerpools mit einer Skimmertechnik. Das Poolwasser wird mit Hilfe des Skimmers in den Filterkreislauf gesaugt und wird dann durch Düsen wieder in den Pool zurückgespült. Dafür wird kein weiterer baulicher Aufwand benötigt.

Bei dem Skimmersystem eines Skimmerpools fließt das Wasser aus den Düsen in den Pool und erzeugt somit die erforderliche Durchmischung des Poolwassers. Die Düsen werden genau gegenüber des Skimmers an den Frontwänden angebracht. Eine Düse befindet sich auch in einer Höhe von ungefähr 20 cm über dem Beckenboden, damit das bodennahe Wasser sich mit dem Oberflächenwasser vermischen kann (dies natürlich nur dann, wenn keine hinterspülte Treppe oder Sitzbank verbaut wurde). Beim Skimmer konzentriert sich das von der Wasseroberfläche abfließende Wasservolumen auf eine Breite von rund 25 cm bis maximal 40 cm – es ist daher auf genaues Situieren und auf die Anzahl der Einströmdüsen zu achten (es sollten pro Skimmer zwischen 2 und 4 Düsen – abhängig von der Länge und Breite des Beckens – zum Einsatz kommen).

Hier bekommst Du dein ONLINE Angebot


Pool - SetPoolÜberdachung

Instagram: @meinbrainpool